Ein Sommergruß der Kirchengemeinde Ribbesbüttel und Rötgesbüttel


 

Wovon lebst du?

 

 Liebe Leserinnen und Leser,

 

 

die letzten Monate erleben viele von uns als eine Zeit der Entbehrungen und des Verzichtes. Vieles kann oder darf im Moment nicht sein, Unbeschwertheit ist verloren gegangen. Die Maske schützt – und nervt manchmal (und trotzdem trage ich sie aus Überzeugung und Verantwortungsbewusstsein). 

Aber gibt es nur Entbehrungen? Manches ist auch leichter, stressfreier geworden. Mein Blick wird geschärft: Wovon lebe ich eigentlich? Am Sonntag, den 30.08. um 10.00 Uhr feiern wir auf dem heilpädagogischen Bauernhof DER HOF in Isenbüttel zu diesem Thema einen Gottesdienst. Die Bewohner des Hofes haben ihre Sicht der Dinge zusammengetragen und werden uns zeigen, was wirklich zählt. Grundvoraussetzungen aus ihrer Sicht: Locker bleiben! Dankbar sein! Und auch mal mit weniger zufrieden sein! Und sie fordern uns auf, Gott zu vertrauen, denn: Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit (2. Timotheus 1,7).  Und auch in Ribbesbüttel und Rötgesbüttel werden wir demnächst groß feiern: Unsere Konfis werden in Open-Air Gottesdiensten am 20.09. und 27.09. konfirmiert. Wir freuen uns mit ihnen. Ich wünsche Ihnen eine gesegnete Zeit. Und vielleicht fragen Sie sich ja wie ich hin und wieder: Wovon lebe ich eigentlich?

 

Euer Pastor

Michael Bausmann